[Hilfreiche Antwort erhalten]Step-Up Programm in EU // Besonderheiten während Corona

Ersteller
Camouflash
New Member
  • Beiträge insgesamt : 3
  • Bonuspunkte : 0
  • Beigetreten: 2020/11/15 01:16:53
  • Status: offline
  • Ribbons : 0
2020/11/15 01:51:37 (permalink)
Hallo zusammen,
 
ich hatte in der Vergangenheit bereits eine EVGA 970 auf eine 980 geupgradet und war sehr zufrieden mit dem Programm.
Nach langem Überlegen habe ich gestern eine EVGA 3070 FTW3 Ultra bestellt bzw. glücklicherweise bestellen können (ALTERNATE).
 
Diese wird nun meine 1080 Ti ersetzen, die ich via Ebay lostreten konnte.
Da ich allerdings in 4K zocke, bin ich unschlüssig, ob die 3070 perspektivisch für UHD mit mehr als 60 Hz ausreichend sein wird - neue Monitore mit HMDI 2.1 werden ja auch in Q1/2021 erwartet.
 
Ist ein Step-Up auf die wahrscheinliche EVGA 3080 Ti FTW3 Ultra (sollte diese wie kolportiert im Januar erscheinen) in der aktuellen Situation überhaupt möglich?
Bei der 3090 ist mir das Preis/(Mehr-)Leistungsverhälntnis einfach zu schlecht...
 
Vielen Dank im Voraus.
 
Mit besten Grüßen
<Nachricht bearbeitet von Camouflash am 2020/11/15 02:01:37>
#1
RuffRyderInk
New Member
  • Beiträge insgesamt : 44
  • Bonuspunkte : 0
  • Beigetreten: 2016/07/19 08:01:35
  • Status: offline
  • Ribbons : 0
Betreff: Step-Up Programm in EU // Besonderheiten während Corona 2020/11/15 02:00:52 (permalink) [Dieser Beitrag wurde als hilfreich markiert.]von Camouflash 2020/11/15 02:02:16
Hi,

ich würde warten bis die Radeon Karten und die 3080Ti drausen sind. Ggf. Januar/Februar. Du hast ja 90 Tage Zeit. Die 3080 FTW3 Ultra ist für die Zukunft gesehen auch nicht der Brüller für 4k aufgrund der nur 10GB VRAM. Daher eher 3080Ti mit 16/20GB VRAM, wenn sie denn wirklich kommt.
Allerdings muss man auch sagen, dass es nicht Standard ist, dass die 3080 FTW3 Ultra im StepUp angeboten wird. Meist waren es immer nur die "kleineren" Modelle und momentan ist sie sehr günstig für ca. 840€ im Step-Up zu bekommen. Guck mal auf die Marktpreise. Sozusagen ein Schnäppchen und nicht viel Aufpreis zu deiner 3070 denk ich. Wenn du jetzt das Step Up machst musst du wahrscheinlich bissi warten, aber du hast dir den Preis gesichert und bist natürlich früher in der Warteschlange.

Ich hoffe noch auf die 3080Ti im frühen Januar, sonst sind meine 90 Tage rum :-( Und EVGA hat momentan ungewöhnlich günstige Preise und nur 16% MWST aktuell.

Viele Grüße

Ruffy
#2
Camouflash
New Member
  • Beiträge insgesamt : 3
  • Bonuspunkte : 0
  • Beigetreten: 2020/11/15 01:16:53
  • Status: offline
  • Ribbons : 0
Betreff: Step-Up Programm in EU // Besonderheiten während Corona 2020/11/15 02:05:35 (permalink)
Danke Ruffy für die pfeilschnelle Antwort. 
 
Wie immer ist das eine leidige Diskussion und eher ein Luxusproblem - ich weiß :-)
 
Wenn ich 90 Tage ab Kaufdatum/Registrierung rechne, könnte ich wahrscheinlich bis Mitte Februar ins Step-Up gehen, was mir reichen wird.
 
Ich habe die 3070 abzüglich des Restwertes der 1080 Ti eigentlich günstig bekommen, will mir eben über eines der Alleinstellungsmerkmale von EVGA (Step-Up) aber dennoch mein "Investment schützen".
 
Mal sehen, ob ein Moderator bzw. ein Angestellter von EVGA auch etwas beitragen kann...
#3
Beakerde
EVGA Forum Moderator
  • Beiträge insgesamt : 620
  • Bonuspunkte : 0
  • Beigetreten: 2016/06/09 03:04:04
  • Status: offline
  • Ribbons : 0
Betreff: Step-Up Programm in EU // Besonderheiten während Corona 2020/11/16 05:56:33 (permalink)
https://de.evga.com/support/stepup/

Da sind die Step-up Produkte aufgeführt! Die Liste wird immer wieder aktualisiert. Die 3080 ti ftw3 steht nicht drin im Moment.
 
MfG
 

Bevor ich mich aufrege, ist es mir lieber egal!
EVGA GTX 1080 SC ACX 3.0 !

5820K
32 DDR4
x99 SLI
AOC 35`21:9 160hz
#4
Camouflash
New Member
  • Beiträge insgesamt : 3
  • Bonuspunkte : 0
  • Beigetreten: 2020/11/15 01:16:53
  • Status: offline
  • Ribbons : 0
Betreff: Step-Up Programm in EU // Besonderheiten während Corona 2020/11/19 10:36:15 (permalink)
Hallo Beakerde,
 
vielen Dank für den Hinweis. Ich bezog mich ja schließlich auf eine noch nicht veröffentliche EVGA 3080 Ti.
 
Im Übrigen habe ich während des AMD-Launch der 68XX gestern für eine EVGA 3080 FTW3 Ultra entschieden.
Damit bleibt mir auch die Option, noch auf eine 3090 upzugraden, sollte die 3080 Ti nicht rechtzeitig innerhalb der 90 Tage erscheinen.
In 4K sollte die trotz des (angeblich zu geringen) Speichers von 10 GB gute Dienste verrichten.
 
Und solange NVIDIA immernoch den Pfeil der "Resizable BAR" innerhalb der PCI-Spezifikationen im Köcher hat, ist da noch mehr Performance drin :-)
 
Danke für alle Beiträge und die Beratung bis hierhin.
#5
Wechseln zu:
  • Back to Mobile