Alternate und die EVGA 3090 FTW Ultra

Ersteller
DirtyHarriett
New Member
  • Beiträge insgesamt : 1
  • Bonuspunkte : 0
  • Beigetreten: 2021/02/11 08:24:47
  • Status: offline
  • Ribbons : 0
2021/02/11 15:00:43 (permalink)
Moin,
 
ein nicht so schönes Erlebnis mit Alternate.
Am 05.02. suchte ich über deren Shop eine 3090, vorzugsweise EVGA (wegen der Garantie-Optionen). Es wurde bei der Suche die FTW Ultra mit 2 unterschiedlichen Preisen angezeigt. Eine für 2168€ und eine für 2199€ (sowie diverse, die noch wesentlich teurer waren).
Bei der Suche stand nicht dabei, daß die für 2168 a) defekt war und b) geöffnet war. Zumindest nicht so, daß es mir zu dem Zeitpunkt aufgefallen wäre.
Das Paket kam dann Anfang der Woche an, das geöffnete Paket und die zerrissene Antistatiktüte waren offenkundig.
Eine Email an Alternate blieb unbeantwortet.
Nach 3 Tagen Warten hab ich die Karte dann ausprobiert. Nach wenigen Minuten fing das Bild an zu zittern, Blitze auf dem Bildschirm, schließlich Absturz. Alternate angerufen (Sie sind an Position 18 in der Warteschlange, ca 118 Minuten (??!!!!) Wartezeit), ein relativ pampiger Servicemitarbeiter, der meinte, ich sei ja selber schuld, einen Outlet-Artikel zu kaufen, sollte die AGBs lesen, daß der Service eine defekte Grafikkarte wieder einbucht, könne ja mal vorkommen, Ersatz gäbe es nicht, ich könne ja 3 - 4 Wochen warten, bis EVGA die repariert hätte, oder einfach zu einem inzwischen deutlich höheren Preis eine neue kaufen. 
Ja neee, is klar.
Die Karte geht zurück, Meldung an Paypal geht raus, das war es dann mit Alternate für mich.
Ich hätte gerne eine EVGA ausprobiert, die FTW3 soll ja ganz ordentlich sein. Hat nicht geklappt. Hab mir jetzt ne Zotac Trinity bei einem anderen Händler bestellt, die bieten auch 5 Jahre Garantie. Ist zwar nur Referenzdesign, bei weitem nicht so leistungsfähig wie die EVGA, aber dafür trau ich dann dem Händler doch etwas mehr.
 
Schade eigentlich.
 
 
 
 
#1

0 Antworten ähnliche Threads

    Wechseln zu:
  • Back to Mobile